11. Mai 2011

Die 3 besten Bücher zur alternativen Medizin – Ayurveda, Chinesische Medizin und Homöopathie

Unterstützend zur Schulmedizin kann alternative Medizin zur Heilung vieler Beschwerden einen sinnvollen Beitrag leisten. Inzwischen findet sich im Buchmarkt eine unüberschaubare Auswahl an Büchern zum Thema ‚Alternative Medizin‘. Da ist es hilfreich, die drei besten Bücher aus dieser Reihe zu kennen.

Gesund ohne Pillen (von Simon Singh und Edzard Ernst)
(Gebundene Ausgabe März 2009) – Preis ca. 21,50 EUR

Der Bestseller-Autor Simon Singh sowie der erste Professor der Alternativ-Medizin in Großbritannien, Edzard Ernst, haben dieses Buch nicht geschrieben, um die Alternativmedizin marktschreierisch anzupreisen. Manchmal mit englischem Humor, aber auch ehrlich werden verschiedene Methoden der Naturheilkunde, auch für Laien sehr gut verständlich, vorgestellt. Erwähnt wird auch, welche Naturheilverfahren wirklich helfen und welche sogar eher gefährlich sind. Auch Irrtümer der Alternativmedizin werden in diesem Buch en Detail veranschaulicht. Wissenschaftliche Erkenntnisse gemixt mit einer Prise Witz machen Lust, das Buch mehrmals zu lesen.

Leitfaden Chinesische Medizin (von Claudia Focks)
(Taschenbuch Juli 2010) – Preis ca. 89,00 EUR

Mit über 1.230 Seiten hält man ein vollständiges Werk zur chinesischen Medizin in den Händen. Arzneimitteltherapien sowie Diät-Empfehlungen finden sich umfassend beschrieben in diesem Buch. Sämtliche Möglichkeiten der Akupunktur werden in allen Einzelheiten erläutert und erleichtern dem Leser die Entscheidung, seine Krankheitssymptome mit dieser erfolgreich und langjährig erprobten Behandlungsmethode zu mildern oder vollständig geheilt aus einer Akupunktur-Therapie hervorzugehen. Spricht der Akupunkteur von Perikard 3, Gallenblase 20 oder Niere 3, weiß der Patient nach dem Studium dieser hochwertigen Lektüre genau, was er zu erwarten hat. Mit diesem Werk erhält man auch Zugang und PIN zum Elsevier-Portal, der Homepage des medizinischen Fachverlages.

Homöopathie: Alltagsbeschwerden selbst behandeln (von Sven Sommer)
(Taschenbuch Februar 2010) – Preis ca. 12,99 EUR

Für den Laien gut verständlich hat der Autor auf 256 Seiten 130 Krankheitssymptome und über 100 aufschlussreiche Beschreibungen homöopathischer Mittel gut strukturiert dargestellt. Ein Randregister hilft dem Leser dabei, sich bestens in diesem Homöopathie-Ratgeber zurechtzufinden. Jeder findet schnell und einfach das zu seinen Krankheitssymptomen passende Mittel, ganz ohne Unsicherheitsfaktoren. Die Seriosität dieses Fachbuches spiegelt sich im Werdegang des Autors, Sven Sommer, wider, der sich nach einem Chemiestudium selbst zum Heilpraktiker ausbilden ließ und 5 Jahre eine eigene Praxis führte, um danach an höheren Institutionen zu praktizieren.

Leave a Reply